Wasserleitungsbruch: Weitere Informationen / Vorgehen

 


Pikett-Telefon 044 701 95 67

  • Sicherstellung des einwandfreien Betrieb der Wasserversorgung
  • Ergreifen von Massnahmen bei Wasserleitungsbrüche sowie wenn nötig komplettes Provisorium einrichten
  • Alarme der Anlagen erkennen und beheben (Reservoire, Grundwasserpumpwerk, etc)
  • Tägliche Auswertung der Ortomaten und Verbrauchskontrolle


Unsere Hauptaufgaben:

  • Bereitstellung in ausreichender Menge, in der richtigen Qualität von Wasser gemäss den gesetzlichen Anforderungen
  • Qualitätssicherung (QS)
  • Kontrollen des Leitungsnetzes, der Anlagen , des Wasserverbrauchs, der Wasserqualität sowie der Schieber und Hydranten
  • Messungen und Probenahmen
  • Ablesung der Wasserzähler
  • Planung für die administrativen und baulichen Arbeiten von Baustellen (Drittfirmen)
  • Planung, Koordination und Information bei Wasserabstellungen. Leitungsbrüchen und Sanierungen
  • Planung und ergreifen von Massnahmen für die permanente Versorgung mit Wasser
  • Kontrolle bei Wasserleitungsbrüchen sowie bei Sanierungen von Wasserleitungen (gesetzlichen Vorgaben)
  • Unterhalt und Reinigung der Brunnen
  • Kontrolle, Unterhalt und Beschaffung von Material
  • Informationsstelle für die Bevölkerung für jegliche Fragen über die Wasserversorgung und die Gesetzgebung

Öffnungszeiten

 

Montag bis Donnerstag 07.30-11.30 Uhr | 13.00-16.30 Uhr
Freitag 07.30-11.30 Uhr | 13.00-16.00 Uhr

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte

Name Verantwortlich Telefon
Name Download
Nummer Name Inkrafttreten
100.2 Organisationsreglement (OrgR) 1. Juli 2024
620.11 Gebührentarif 1. April 2024
752.1 Reglement der Wasserversorgung 13. Dezember 2011