Wasserleitungsbruch: Weitere Informationen / Vorgehen

 


Pikett-Telefon 044 701 95 67

  • Sicherstellung des einwandfreien Betrieb der Wasserversorgung
  • Ergreifen von Massnahmen bei Wasserleitungsbrüche sowie wenn nötig komplettes Provisorium einrichten
  • Alarme der Anlagen erkennen und beheben (Reservoire, Grundwasserpumpwerk, etc)
  • Tägliche Auswertung der Ortomaten und Verbrauchskontrolle


Unsere Hauptaufgaben:

  • Bereitstellung in ausreichender Menge, in der richtigen Qualität von Wasser gemäss den gesetzlichen Anforderungen
  • Qualitätssicherung (QS)
  • Kontrollen des Leitungsnetzes, der Anlagen , des Wasserverbrauchs, der Wasserqualität sowie der Schieber und Hydranten
  • Messungen und Probenahmen
  • Ablesung der Wasserzähler
  • Planung für die administrativen und baulichen Arbeiten von Baustellen (Drittfirmen)
  • Planung, Koordination und Information bei Wasserabstellungen. Leitungsbrüchen und Sanierungen
  • Planung und ergreifen von Massnahmen für die permanente Versorgung mit Wasser
  • Kontrolle bei Wasserleitungsbrüchen sowie bei Sanierungen von Wasserleitungen (gesetzlichen Vorgaben)
  • Unterhalt und Reinigung der Brunnen
  • Kontrolle, Unterhalt und Beschaffung von Material
  • Informationsstelle für die Bevölkerung für jegliche Fragen über die Wasserversorgung und die Gesetzgebung

Öffnungszeiten

 

Montag bis Donnerstag 07.30-11.30 Uhr | 13.00-16.30 Uhr
Freitag 07.30-11.30 Uhr | 13.00-16.00 Uhr

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte

Name Verantwortlich Telefon
Name Download
Name Nummer Inkrafttreten
Gebührentarif 620.11 1. Juni 2021
Reglement der Wasserversorgung 752.1 13. Dezember 2011