Gemeindebehörden für die Amtsdauer 2022-2026

1. Wahlgang: Sonntag, 27. März 2022
2. Wahlgang: Sonntag, 15. Mai 2022 (falls benötigt)


An der Urne zu wählen sind:

  • Gemeinderat (5 Mitglieder inkl. Präsidium)
  • Rechnungsprüfungskommission (5 Mitglieder inkl. Präsidium)
  • Primarschulpflege (5 Mitglieder inkl. Präsidium, welches im Gemeinderat Einsitz nimmt)

 

Wahlanordnung und Wahlvorschläge

Die amtliche Publikation im Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern der Wahlanordnung und die 1. Aufforderung zum Einreichen von Wahlvorschlägen erfolgte am 26. November 2021 (Beginn der 40-tägigen Frist zur Einreichung der Wahlvorschläge bei der Gemeindeverwaltung).

Die Namen der vorgeschlagenen Personen werden am 11. Januar 2022 veröffentlicht und eine Frist von sieben Tagen angesetzt, innert welcher die eingereichten Wahlvorschläge geändert, zurückgezogen oder auch neue Wahlvorschläge eingereicht werden können. 

Die provisorischen Wahlvorschläge finden Sie hier (bis am 18.01.2022).

 

Formulare für Wahlvorschlag

Die Wahlvorschlagsformulare finden Sie (bis am 18.01.2022) unter diesem Link, am Seitenende.

 

Wiederkandidaturen

Im Hinblick auf die Gemeindewahlen für die Amtsperiode 2022 bis 2026 vom 27. März 2022 (1. Wahlgang) sind von den amtierenden Behördenmitgliedern folgende Wiederkandidaturen bekannt (Stand Oktober 2021):
 

Gemeinderat
Erwin Leuenberger Rücktritt
Christina Kappeler wird nicht mehr als Präsidentin der Schulpflege, sondern als Mitglied des Gemeinderates kandidieren
Arianne Moser erneute Kandidatur
Simon Vergés Rücktritt
Heinz Schlüchter Rücktritt
Markus Reich erneute Kandidatur

 

Primarschulpflege
Christina Kappeler Rücktritt als Schulpflegepräsidentin, sie wird als Mitglied des Gemeinderates kandidieren
Katja Geldard Rücktritt
Mischa Kaiser Rücktritt
Christina Kamp Rücktritt
Gregor Roth erneute Kandidatur

Die Primarschulpflegepräsidentin bzw. Präsident ist von Amtes wegen Mitglied des Gemeinderates.

 

Rechnungsprüfungskommission (RPK)
Peter Ehrler Rücktritt
Beat Pfister Rücktritt
Ernst Hedinger Rücktritt
Thomas Fischer erneute Kandidatur
Eduard Boxler erneute Kandidatur

 

Zugehörige Objekte