Sperrgut

Sperrgut ist brennbarer Hausrat (Möbel und dergleichen), der nicht via Hauskehricht entsorgt werden kann. Es finden regelmässige Sperrgutsammlungen statt.

Das Höchstgewicht pro Sperrgut ist 50 kg.
Tipps  Sperrige Gegenstände wie Skis, Klaviere, Möbel und Teppiche können bei gleichzeitigem Kauf vergleichbarer Ware an den Verkaufsstellen zur Entsorgung abgegeben werden und zwar unabhängig von der Marke. Der Handel kann dafür ein Entgelt verlangen.

Ohne Neukauf besteht keine Rücknahmepflicht des Handels.
Nächste Sammlung  22. Juni 2018 (Dorf, Schachen)
Produkte  Die Sperrgutsammlung der Gemeinde ist gedacht für die Entsorgung von brennbaren, sperrigen Gegenständen; alle Arten von Metallen; mineralische Abfälle; Elektroschrott.
   Piktogramm Sperrgut
zur Übersicht

Gedruckt am 21.05.2018 05:01:30