Einbürgerung - Ordentliches Verfahren

Zuständiger Bereich: Bereich Präsidiales

Sie sind ausländische Staatsbürgerin bzw. ausländischer Staatsbürger und möchten das Schweizer Bürgerrecht erwerben?

Vorgehen zur Einreichung eines Gesuches für die ordentlichen Einbürgerung

  1. Informieren
    Informieren Sie sich über das Einbürgerungsverfahren im Kanton Zürich über die Website des Kantons (siehe Link oben) oder am Schalter des Bereichs Einwohnerdienste.

    Über nachfolgenden Link können Sie sich über das Einbürgerungsverfahren und die Voraussetzungen informieren:
    Informationen zur ordentlichen Einbürgerung (Wer, Voraussetzungen, Ablauf)
     
  2. Voraussetzungen erfüllt?
    Prüfen Sie, ob Sie die Wohnsitzerfordernisse (formelle Voraussetzungen) und Integrationskriterien (materielle Voraussetzungen) erfüllen.
    zu den Voraussetzungen / Kriterien
     
  3. Eintragung im schweizerischen Zivilstandsregister
    Erfüllen Sie die Voraussetzungen für eine ordentliche Einbürgerung, dann stellen Sie als erstes sicher, dass Sie mit den aktuellsten Daten im schweizerischen Personenstandsregister (Zivilstandsamt) eingetragen sind.
    Weitere Informationen & Gesuchsformular

    Das Gesuch um Registrierung beim Zivilstandsamt senden Sie an:
    Zivilstandsamt in Affoltern am Albis, Marktplatz 1, 8910 Affoltern am Albis
     
  4. Alle weiteren Dokumente vorbereiten
    Nach erfolgreicher Registrierung beim Zivilstandsamt beschaffen Sie alle weiteren Gesuchsbeilagen für Ihr Einbürgerungsgesuch.

    Gesuchsunterlagen und Merkblätter
    Die Gesuchsformulare und Merkblätter stehen auf der Webseite des Gemeindeamts Kanton Zürich zum Download zur Verfügung, können am Schalter des Bereich Einwohnerdienste bezogen oder via Online-Schalter bestellt werden werden.
     
  5. Kontrolle
    Ist das Gesuch vollständig und richtig zusammengestellt?

    Kontrollieren Sie, ob das Gesuch vollständig ist, alle Formulare vollständig ausgefüllt und unterzeichnet sind. Benutzen Sie für das Zusammenhalten der Dokumente eine Büroklammer.
     
  6. Gesuch absenden
    Bitte reichen Sie Ihr Gesuch erst ein, wenn die Wohnsitzfristen erfüllt sind.

    Schicken Sie dann das vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Gesuchsformular zusammen mit allen Beilagen an diese Adresse: 

    Gemeindeamt des Kantons Zürich
    Abteilung Einbürgerungen
    Postfach
    8090 Zürich
     
  7. Grundkenntnisse und Deutsch-Test
    Melden Sie sich für die erforderlichen Test an, sofern Sie den Nachweis für die Grundkenntisse und Kenntnisse in Deutsch nicht mittels entsprechendem Zertifikat nachgewiesen haben oder von Test befreit sind. 

    Die Anmeldung für die Tests kann auch bereits vor Einreichung des Einbürgerungsgesuchs erfolgen. 
     


Grundkenntnisse 
(Test Anmeldung und weitere Informationen siehe Online-Schalter)

Wenn Sie eingebürgert werden wollen, müssen Sie geografische, historische, politische und gesellschaftliche Grundkenntnisse der Schweiz nachweisen können. Der Nachweis der Grundkenntnisse gilt als erbracht, wenn Sie:

  • während mindestens 5 Jahren die obligatorische Schule in der Schweiz besucht haben.
  • eine Ausbildung auf Sekundarstufe II (z.B. Berufslehre oder Gymnasium) oder Tertiärstufe (Universität oder Fachhochschule) in der Schweiz abgeschlossen haben.

Falls Sie keinen dieser Punkte erfüllen, können Sie das Einbürgerungsgesuch trotzdem einreichen. Sie müssen jedoch den für das Einbürgerungsverfahren entwickelten schriftlichen Grundkenntnistest gemäss § 6 der kantonalen Bürgerrechtsverordnung bestehen.

 

Deutsch-Sprachkenntnisse
(Test Anmeldung und weitere Informationen siehe Online-Schalter)

Seit dem 1. Januar 2015 müssen alle einbürgerungswilligen Personen einen Nachweis über ihre Sprachkenntnisse gemäss § 9 Bürgerrechtsverordnung erbringen. Die Kantonsverfassung verlangt, dass Einbürgerungsbewerberinnen und -bewerber über „angemessene Kenntnisse“ der deutschen Sprache verfügen.



Gebühren (ordentliche Einbürgerung)

Die Kosten für die Einbürgerung setzt sich aus den Gemeindegebühren, den Kantonsgebühren und den Bundesgebühren zusammen.

  • Gemeindegebühren:
    bis 25 Jahre CHF 250.00
    über 25 Jahre CHF 500.00
    Miteingebürgerte minderjährige Kinder gebührenfrei
  • Kantonsgebühren:
    bis 25 Jahren CHF 250.00
    über 25 Jahren CHF 500.00
    Miteingebürgerte minderjährige Kinder gebührenfrei
  • Bundesgebühren:

    minderjährige Person CHF 50.00
    volljährige Person CHF 100.00
    Ehepaar, das gemeinsam ein Gesuch stellt  CHF 150.00
    Miteingebürgerte minderjährige Kinder gebührenfrei

    Der Bund fordert die Gebühr im Voraus ein.
     

  • Weitere Gebühren:
    Für den Sprachtest und Grundkenntnistest fallen die Gebühren des Drittanbieters an.

 


Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen (pdf, 196.3 kB).

Name Bestellen Laden
Ordentliche Einbürgerung - Anmeldung Test Grundkenntnisse und/oder Deutsch   Link
Ordentliche Einbürgerung - Bestellung der Unterlagen  
Ordentliche Einbürgerung - Download Unterlagen   Link


Publikationen

Name Laden
Gebührentarif (GebT) (pdf, 822.8 kB)
Ordentliche Einbürgerung - Anmeldeformular Prüfung Deutsch und/oder Grundkenntnisse + Testdaten 2019 und 2020 Anmeldeformular Prüfung Einbürgerung (pdf, 104.3 kB)
Testdaten 2019 + 2020 (pdf, 51.5 kB)
Ordentliche Einbürgerung - Datenfreigabeerklärung zu den Prüfungs-Ergebnissen im Einbürgerungsverfahren (pdf, 71.3 kB)
Ordentliche Einbürgerung - Informationen zum Test-Deutsch (pdf, 163.0 kB)
Ordentliche Einbürgerung - Informationen zum Test-Grundkenntnisse (pdf, 146.3 kB)
Ordentliche Einbürgerung - Informationsbroschüre "Grundkenntnisse über die Schweiz, den Kanton Zürich und Ihre Gemeinde" (pdf, 995.8 kB)
Ordentliche Einbürgerung - Informationsmaterial Grundkenntnistest (pdf, 462.9 kB)
Ordentliche Einbürgerung - Merkblatt Test Deutsch (KDE) und Grundkenntnisse (pdf, 206.4 kB)


Links

Name
Ordentliche Einbürgerung - Kanton Zürich


zur Übersicht


Gedruckt am 11.08.2020 09:33:45