Willkommen auf der Website der Gemeinde Bonstetten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Anmeldung / Zuzug

Zuständiger Bereich: Bereich Einwohnerdienste

Sie ziehen neu nach Bonstetten? Wir heissen Sie herzlich willkommen! 

Bitte melden Sie sich persönlich am Schalter der Einwohnerdienste oder online via eUmzug innerhalb von 14 Tagen (gesetzliche Frist) an.

Melden Sie sich vorgängig bei Ihrer alten Wohngemeinde ab (persönlich oder via eUmzug).

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass das Nichteinhalten der Meldefrist eine Ordnungsbusse von Fr. 100.- (§3 i.V.m. §31 MERG und §2 Ziff. Anhang 1 Ziff. 1 KOBV) zur Folge haben kann.

 

eUmzugCH | online Umzugsmeldung

Drittstaatangehörige können den Dienst nur bei einem Zuzug innerhalb des Kantons Zürich nutzen. 

Die anfallenden Anmeldegebühren müssen für den Abschluss des eUmzugs direkt online bezahlt werden.

Die für die Anmeldung benötigten Dokumente (siehe unten) können während dem Eingabeprozess des eUmzugs hochgeladen oder uns anschliessend via E-Mail zu gesandt werden an einwohnerdienste@bonstetten.ch.
Falls Sie kein Scan-Gerät zur Verfügung haben, können Sie mit Ihrem Mobiltelefon Fotos der Dokumente machen. Achten Sie dabei auf eine gute Qualität (Lesbarkeit, Belichtung, Format).

zum eUmzugCH

 

Persönliche Anmeldung

Für die Anmeldung am Schalter bringen Sie folgende Unterlagen mit:

 

Schweizerische Staatsangehörige:

  • Heimatschein im Original (erhalten Sie bei der Abmeldung von der alten Wohngemeinde)
  • persönlicher Ausweis (IDK oder Pass)
  • Krankenkassennachweis KVG
  • Wohnungsausweis oder Mietvertrag
  • bei Untermiete: schriftliche Bestätigung der Verwaltung oder des Eigentümers
  • Anmeldegebühr: Fr. 40.00 pro erwachsene Person
     
  • falls verheiratet: Familienausweis oder Trauungsurkunde
  • falls minderjährige Kinder:
    • Familienausweis oder Geburtsschein(e) 
    • bei nicht verheirateten Eltern zusätzlich: Anerkennung und Sorgerechtsentscheid
    • Erklärung Wohnadresse Minderjähriger - falls Sie als Eltern getrennte Wohnsitze haben
  • falls geschieden: Scheidungsurteil
     
  • Anmeldung Hund: Impfbüchlein oder Hundepass, Kursnachweise Praktische Hundeausbildung

 

Ausländische Staatsangehörige:

  • Ausländerausweis
  • gültiger Reisepass (oder Identitätskarte, wenn EU/EFTA)
  • Krankenkassennachweis KVG (Schweizerische Krankenkasse)
  • Wohnungsausweis oder Mietvertrag
    bei Untermiete: schriftliche Bestätigung der Verwaltung oder des Eigentümers
  • Arbeitsvertrag oder Legitimation/Studienbestätigung (bei B- bzw. L-Bewilligung und Zuzug aus dem Ausland)
  • Geburtsurkunde oder anderes Zivilstandsdokument auf welchem Elternnamen ersichtlich sind
  • Anmeldegebühr: Fr. 40.00 pro erwachsene Person (zusätzlich ausländerrechtliche Gebühren)
     
  • falls verheiratet: Familienausweis oder Trauungsurkunde
  • falls minderjährige Kinder:
    • Familienausweis oder Geburtsschein(e) 
    • bei nicht verheirateten Eltern zusätzlich: Anerkennung und Sorgerechtsentscheid
    • Erklärung Wohnadresse Minderjähriger - falls Sie als Eltern getrennte Wohnsitze haben
  • falls geschieden: Scheidungsurteil
     
  • Anmeldung Hund: Impfbüchlein oder Hundepass, Kursnachweise Praktische Hundeausbildung


Beim Zuzug aus dem Ausland von Drittstaatsangehörigen (Nationalität nicht EU/EFTA) benötigen wir zusätzlich:

  • Zusicherung / Ermächtigung zur Visumserteilung des Migrationsamtes
  • Visum
  • Einreisestempel im Pass

 

Wochenaufenthalter / Nebenniederlasser:
Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

In unseren online Neuzuzügerinformationen finden Sie Wissenswertes für Ihren Start in Bonstetten.


 

Neu aus dem Ausland zugezogen?


 

Weitere Formalitäten beim Umzug:

Melden Sie Adressänderungen zudem bei EKZ, Post, Krankenkasse, Banken, Versicherungen, Arbeitgeber usw.




Hinweis Absenzen am Arbeitsplatz:
Für die Ausübung eines öffentlichen Amtes haben Sie gemäss Art. 324a Abs. 1 OR Anspruch die erforderliche Zeit bzw. für eine beschränkte Zeit der Arbeit fernzubleiben. Es besteht grundsätzlich keine Pflicht zum Nachholen der ausgefallen Arbeitszeit. Weitere Informationen.

 


Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen (pdf, 196.3 kB).

Name Laden
Anmelden / Zuzug melden - eUmzugCH Link


Publikationen

Name Laden
Gebührentarif (GebT) (pdf, 822.8 kB)
Integrationsbroschüre der Gemeinde Bonstetten (pdf, 40192.1 kB)
SERAFE AG - Rechnungen für Radio- und Fernsehabgaben (pdf, 997.0 kB)


Links

Name
Arbeiten in der Schweiz - Stellenantritt | Kanton Zürich
Einreise & Aufenthalt | Migrationsamt - Kanton Zürich
Krankenkasse (ch.ch)


zur Übersicht