Willkommen auf der Website der Gemeinde Bonstetten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abmeldung / Wegzug aus Bonstetten

Zuständiger Bereich: Bereich Einwohnerdienste

Sie ziehen von Bonstetten weg? 

Bitte melden Sie sich persönlich am Schalter der Einwohnerdienste oder online via eUmzug innerhalb von 14 Tagen (gesetzliche Frist) ab.

Bei einem Wegzug ins Ausland ist eine frühzeitige persönliche Vorsprache erforderlich (weitere Informationen siehe unten).

 

eUmzugCH | online Umzugsmeldung

Drittstaatsangehörige können den Dienst nur bei einem Wegzug innerhalb des Kantons Zürich nutzen.

Bei der Abmeldung via eUmzug wird der Heimatschein von Schweizerbürgerinnen und -bürger direkt der Zuzugsgemeinde zugestellt.

Falls Ihre neue Wohngemeinde eUmzug nicht anbietet, müssen Sie sich dort persönlich innerhalb von 14 Tagen anmelden. 

zum eUmzugCH

 

Persönliche Abmeldung

Für die Abmeldung am Schalter bringen Sie folgende Unterlagen mit:

Schweizerische Staatsangehörige:

  • Persönlicher Ausweis (IDK oder Pass)
  • Neue Adresse
  • Meldebestätigung / Schriftenempfangsschein

 

Ausländische Staatsangehörige:

  • aus EU/EFTA: Gültiger Reisepass oder Identitätskarte
  • aus Drittstaat: Gültiger Reisepass
  • Ausländerausweis
  • Neue Adresse
  • Meldebestätigung (sofern vorhanden)

 

Wochenaufenthalter / Nebenniederlasser:

  • persönlicher Ausweis (IDK oder Pass)

 

Wegzug ins Ausland:

Eine Abmeldung ins Ausland ist nur persönlich am Schalter möglich. Es ist empfehlenswert, eine Abmeldung ins Ausland frühzeitig zu melden ca. 2 - 3 Monate vor Abreise.

Wir empfehlen insbesondere eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Bereich Steuern ca. 3 Monate vor Abreise.
 

Bitte beachten Sie:

  • Eine Abmeldebestätigung (für die Beendigung der Krankenkassenpflicht usw.) kostet Fr. 30.00.
  • Dienstpflichtige: Frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Amt für Militär und Zivilschutz des Kantons Zürich betreffend Auslandurlaub
  • Ausländische Staatsangehörige mit Niederlassung C verlieren ihre Niederlassung bei Wegzug ins Ausland. Es besteht die Möglichkeit innerhalb von 6 Monaten ein Gesuch um Aufrechterhaltung der Niederlassungsbewilligung zu stellen. Es wird empfohlen, das Gesuch frühzeitig an das Migrationsamt des Kanton Zürich zu richten.


 

Weitere Formalitäten beim Umzug:


Melden Sie Adressänderungen zudem bei EKZ, Post, Krankenkasse, Banken, Versicherungen, Arbeitgeber usw.

 

Hinweis Absenzen am Arbeitsplatz:
Für die Ausübung eines öffentlichen Amtes haben Sie gemäss Art. 324a Abs. 1 OR Anspruch die erforderliche Zeit bzw. für eine beschränkte Zeit der Arbeit fernzubleiben. Es besteht grundsätzlich keine Pflicht zum Nachholen der ausgefallen Arbeitszeit. Weitere Informationen.

 


Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen (pdf, 196.3 kB).

Name Laden
Abmelden / Wegzug melden - eUmzugCH Link


Publikationen

Name Laden
Merkblatt für Auslandschweizer (pdf, 160.6 kB)


Links

Name
Checkliste für den Umzug (ch.ch)


zur Übersicht