Willkommen auf der Website der Gemeinde Bonstetten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abmeldung / Wegzug aus Bonstetten

Zuständige Abteilung: Abteilung Präsidiales
Zuständiger Bereich: Bereich Einwohnerdienste

Sie ziehen von Bonstetten weg? 

Bitte melden Sie Ihren Wegzug aus der Gemeinde Bonstetten innert 14 Tagen (gesetzliche Frist):

persönlich am Schalter der Einwohnerdienste

  • Beim Wegzug ins Ausland ist eine frühzeitige persönliche Vorsprache erforderlich (weitere Informationen siehe unten).

online via eUmzugCH

  • Bitte senden Sie uns bei einer Abmeldung via eUmzugCH Ihre Meldebestätigung im Original zurück.
     

Für die Abmeldung am Schalter benötigen wir:
 

Schweizerische Staatsangehörige:

  • persönlicher Ausweis (IDK oder Pass)
  • Meldebestätigung (ehemals Schriftenempfangsschein)
  • neue Adresse


Ausländische Staatsangehörige:

  • gültiger Reisepass (oder Identitätskarte, wenn EU/EFTA)
  • Ausländerausweis
  • neue Adresse

 

Wochenaufenthalter / Nebenniederlasser:

  • persönlicher Ausweis (IDK oder Pass)

 

Wegzug ins Ausland:
Eine Abmeldung ins Ausland ist nur persönlich am Schalter möglich. Es ist empfehlenswert, eine Abmeldung ins Ausland frühzeitig zu melden ca. 2 - 3 Monate vor Abreise.

Wir empfehlen insbesondere eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Bereich Steuern ca. 3 Monate vor Abreise.

Bitte beachten Sie:

  • Eine Abmeldebestätigung (für die Beendigung der Krankenkassenpflicht usw.) kostet Fr. 30.00.
  • Dienstpflichtige: Frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Amt für Militär und Zivilschutz des Kantons Zürich betreffend Auslandurlaub
  • Ausländische Staatsangehörige mit Niederlassung C verlieren ihre Niederlassung bei Wegzug ins Ausland. Es besteht die Möglichkeit innerhalb von 6 Monaten ein Gesuch um Aufrechterhaltung zu stellen. Es wird empfohlen, das Gesuch frühzeitig an das Migrationsamt des Kanton Zürich zu richten.


 

Weitere Formalitäten beim Umzug:


Melden Sie Adressänderungen zudem bei EKZ, Post, Krankenkasse, Banken, Versicherungen, Arbeitgeber usw.

 

 

Hinweis Absenzen am Arbeitsplatz:
Für die Ausübung eines öffentlichen Amtes haben Sie gemäss Art. 324a Abs. 1 OR Anspruch die erforderliche Zeit bzw. für eine beschränkte Zeit der Arbeit fernzubleiben. Es besteht grundsätzlich keine Pflicht zum Nachholen der ausgefallen Arbeitszeit. Weitere Informationen.

 


Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen (pdf, 196.3 kB).

Name Laden
Abmeldung/Wegzg - eUmzugCH Link


Publikationen

Name Laden
Merkblatt für Auslandschweizer (pdf, 160.6 kB)


Links

Name
Checkliste für den Umzug (ch.ch)


zur Übersicht