Willkommen auf der Website der Gemeinde Bonstetten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bauprojekt Neidhard Myrta und Lars

Umbau und Sanierung mit Aussendämmung ehemaliges Feuerwehrlokal in Atelier / Werkstatt, Birchstrasse 2, Kat.-Nr. 237 (inventarisiertes Gebäude, Ortsbildinventar Nr. 8), Zone Kernzone Dorf (KD)

Bauherrschaft:
Neidhard Myrta und Lars, Birchstrasse 2b, 8906 Bonstetten


Projektverfasser:
AS Architektur GmbH, Leimattenstrasse 6, 8907 Wettswil

Bauvorhaben:
Umbau und Sanierung mit Aussendämmung ehemaliges Feuerwehrlokal in Atelier / Werkstatt, Birchstrasse 2, Kat.-Nr. 237 (inventarisiertes Gebäude, Ortsbildinventar Nr. 8), Zone Kernzone Dorf (KD)


Planauflage:
Gemeinde Bonstetten, Bereich Hochbau, Am Rainli 2, 8906 Bonstetten

Auflagefrist:
Die Pläne des ausgeschriebenen Bauprojektes liegen 20 Tage ab Ausschreibedatum bei der Gemeinde Bonstetten, Bereich Hochbau, zur Einsicht auf. Erfolgt die Ausschreibung in mehreren Publikationsorganen, so gilt das Datum der letzten Ausschreibung.

Rechtsbehelfe:
Begehren um Zustellung von baurechtlichen Entscheiden sind innert 20 Tagen seit der Ausschreibung bei der Baubehörde (Gemeinde Bonstetten, Bereich Hochbau, Am Rainli 2, 8906 Bonstetten) schriftlich zu stellen; elektronische Zuschriften (E-Mails) erfüllen die Anforderungen der Schriftlichkeit in der Regel nicht. Wer das Begehren nicht innert dieser Frist stellt, hat das Rekursrecht verwirkt. Die Rekursfrist läuft ab Zustellung des Entscheides (§§ 314-316 PBG).
Für die Zustellung baurechtlicher Entscheide wird eine Gebühr erhoben.

Datum der Mitteilung 17. Aug. 2018